English | Deutsch




















Hillel Schwartz
Historiker

Hillel Schwartz

Biographie:
Hillel Schwartz, Autor des Buches "Cultures of the Copy", beschäftigt sich als Historiker insbesondere mit der permanenten Vervielfältigung von Wissen und Informationen. In synthetischen und kritischen Ausführungen beschreibt Schwartz die modernistischen, feministischen und postmodernen Theorien der Reproduktion, um die kulturelle Geschichte des Problems der Echtheit, Identität und Originalität kritisch zu kommentieren. Des weiteren analysiert er unterschiedlichste Medien, die in der zeitgenössischen Kultur verwendet werden. Die Vielzahl und der Einsatz der simulacra spiegelt sich in seinen Beispielen wie genetische Klone, Photokopien, Kunstfälschungen, Papageien, Kriegsspiele und Tarnungen, digitaler Belichtung, Lockvögel usw. wider – eine Welt der Doppelgänger, die uns nach Authentizität, Wahrheit, Selbsterkenntnis und Identität fragen läßt. Je mehr sich uns das Original entzieht, so lautet Schwartz These, um so stärker freunden wir uns mit der Fälschung an, bis wir selbst in ihr aufgehen.

Hillel Schwartz hat seine akademische Karriere 1994 zugunsten einer Tätigkeit als „Social Adviser" aufgegeben. Sein jetziges Engagement im Millennium Institute of New York – einem Ort, an dem kritisches Denken auf öffentliche Aktionen und neue Technologien trifft – führt ihn näher an die Praxis und ihre unmittelbare Mitgestaltung heran. Das Institut erstellt unter anderem Computersimulationen für große Firmen, um ihnen die langfristigen Konsequenzen ihrer Handlungen z. B. für 'Dritteweltländer' vor Augen zu führen.
(Zentrum für Literaturforschung / WissensKünste)

  Veranstaltungen mit Hillel Schwartz





Namensliste alphabetisch

 
  Abbas, Akbar
  Anderson, Laurie
  Andrews, Lori B., Prof.
  Aziz, Anthony (& Sammy Cucher)
  Baumunk, Bodo-Michael
  Bec, Louis
  Berke, Heinz, Prof.
  Beutelspacher, Albrecht, Prof. Dr.
  Binswanger, Hans Christoph, Prof. Dr.
  Blume, Eugen, Dr.
  Bramkamp, Robert
  Brandt, Reinhard, Prof. Dr.
  Bredekamp, Horst
  Breidbach, Olaf, Prof. Dr. rer nat. Dr. phil.
  Buchloh, Benjamin, Prof.
  Chapman, Dinos
  Chapman, Jake
  Coy, Wolfgang
  Cucher, Sammy (& Anthony Aziz)
  Dammbeck, Lutz, Professor
  de Wolf, Hans Maria
  Denker, Andrea, Dr.
  Draesner, Ulrike
  Dreyblatt, Arnold
  Eliasson, Olafur
  Emigholz, Heinz, Prof.
  Fechner-Smarsly, Thomas
  Fischer, Ernst Peter, Prof. Dr.
  Fleischmann, Monika
  Forouhar, Parastou
  Fuchs, Harald
  Ganten, Detlev, Prof. Dr. med.
  Gillen, Eckhart
  Gohr, Siegfried
  Görsdorf, Jochen, Dr.
  Graham, Dan
  Gross, Sabine
  Groys, Boris
  Grünbein, Durs
  Hahn, Oliver, Dr.
  Halling, Horst, Prof. Dr.
  Hamer, Dean
  Harrison, Newton
  Hedinger, Bärbel, Dr.
  Heidelberger, Michael, Prof. Dr.
  Hörner/Antlfinger
  Horowski, Reinhard, Prof. Dr.
  Kelch, Jan, Prof. Dr.
  Kocka, Jürgen, Prof. Dr. Dr. hc.
  Konrád, György
  Krois, John Michael, Prof. Dr.
  Laurenze-Landsberg, Claudia
  Leidloff, Gabriele
  Lincoln, Paul Etienne
  Linke, Detlef B., Prof. Dr.
  Lobisch, Mechthild
  Macho, Thomas, Dr.
  Mayer Harrison, Helen
  Mignonneau, Laurent
  Mitchell, William J. T.
  Moehrke, Una H.
  Müller, Jörn, Prof. Dr.
  Mundry, Eberhard, Prof. Dr. Ing.
  Negendank, Jörg, Prof. Dr.
  Newman, William R., Prof. Dr.
  Ossing, Franz
  Oursler, Toni
  Pollmann, Tyyne Claudia
  Pöppel, Ernst
  Primas, Hans, Prof. Dr.
  Reiche, Ina, Dr.
  Rheinberger, Hans-Jörg
  Riederer, Josef, Prof. Dr.
  Roob, Alexander
  Schmitz, Lisa
  Schröder-Smeibidl, Birgit, Dr.
  Schulz, Thomas
  Schuster, Peter-Klaus, Prof. Dr.
  Schwartz, Hillel
  Segebade, Christian, Ing. (grad.)
  Simon, Dieter, Prof. Dr. Dr. hc, Dr.hc
  Sommerer, Christa
  Stafford, Barbara
  Stege, Heike, Heike
  Stelarc, .
  Strauss, Wolfgang
  Wagner, Catherine
  Walgenbach, Judith
  Weigel, Sigrid, Prof. Dr.
  Weirich, Susanne
  Weizenbaum, Joseph, Prof. Dr.
  Welte, Karsten
  Wiener, Oswald, Professor
  Wildung, Dietrich, Prof. Dr.
  Wilke, Olaf, Dr.
  Zeki, Semir, Prof. Dr.
  Zielinski, Siegfried, Prof. Dr.

 
             
Museumsinformation Berlin: 030-24 74 98 88
Kontakt