Kunst-als-Wissenschaft - Das Magazin der Kunstbranche

Kunst als Wissenschaft

Das Magazin der Kunstbranche

Neue Volontärin bei Ergon

Foto des Autors
Written By Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Julia Prez soll im Rahmen ihres Volontariats in das Lektoratsgeschäft und die damit verbundene Reihen- und Buchbetreuung eingeführt werden. Sie freut sich auf den regen Austausch mit HerausgeberInnen und AutorInnen und darauf, neue Buchprojekte initiieren und Beiträge akquirieren zu können, um gemeinsam mit dem Programmverantwortlichen Holger Schumacher und Lektoratskollegin Melanie Sauer erfolgreiche Schriftenreihen fortzuführen und das disziplinenübergreifende Programm weiter auszubauen. Laut Holger Schumacher soll Julia Prez auch die Arbeit in den angrenzenden Abteilungen des Marketings, des Vertriebs, der Herstellung sowie die jeweiligen Vernetzungen kennenlernen, um einen übergreifenden Einblick in den Gesamtorganismus eines Wissenschaftsverlags zu erhalten.

Nachdem der fachliche Schwerpunkt zunächt im Bereich von Orientalistik und Literaturwissenschaft lag, hat der Ergon Verlag sein Programm zwischenzeitlich auf ein breites sozial- und geisteswissenschaftliches Spektrum ausgeweitet. Er ist einer der wenigen Verlage, die disziplinenübergreifende Darstellungen von Forschungsergebnissen zugänglich machen. Ergon arbeitet mit führenden wissenschaftlichen Institutionen und Gesellschaften, Sonderforschungsbereichen, Exzellenzclustern und Universitätslehrstühlen zusammen und publiziert ausnahmslos von namhaften Hochschulwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern herausgegebene Schriftenreihen. Das Portfolio umfasst die Bereiche Philosophie, Politikwissenschaft, Recht, Pädagogik, Soziologie, Religionswissenschaft, Kunstwissenschaft, Altertumswissenschaft sowie Informations- und Bibliothekswissenschaft.